Zum Inhalt
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Studium

Praktikum 10: Moderne elektrische Antriebssysteme


Das Praktikum 10: Moderne elektrische Antriebssysteme ist Teil der Wahlpflichtpraktika des Masterstudiengangs Elektro- und Informationstechnik. Hierbei werden folgende Lehrinhalte vermittelt:

  1. Aufbau, Ansteuerung und Inbetriebnahme moderner Antriebssysteme
  2. Nutzung einer Evaluationsplatine für Kleinstmaschinen bestehend aus Mikrocontroller, Leistungselektronik und Motor
  3. Entwicklung und Parametrisierung einer sensorlosen Antriebsregelung mithilfe von Simulationsprogrammen
  4. Hardwarenahes Programmieren laufzeitkritischer Algorithmen auf einem Mikrocontroller
  5. Inbetriebnahme des realisierten Antriebssystems

Weitere Informationen zu den anderen angebotenen Wahlpflichtpraktika finden Sie hier.

Das Praktikum findet als zweiwöchiges Blockpraktikum im Sommersemester teils in präsenz statt. Weitere Informationen und die Anmeldung zum Praktikum befinden sich im Moodleraum. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt!

Studiengang: Master Elektro- und In­for­ma­tions­tech­nik

Modul: ET-352 (Modulhandbuch)

Titel: Praktikum 10: Moderne elektrische Antriebssysteme

Abschnitt: 2. Semester (Blockveranstaltung in Semesterferien des SS)

Credits: 3

Präsenzanteil: 48 h

Eigenstudium: 42 h

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Praktikums kennen die Studierenden die Grundlagen moderner elektrischer Antriebssysteme. Sie sind mit ihren wesentlichen Hardwarekomponenten vertraut und können die Regelungssoftware entwerfen und für typische Maschinen geeignet parametrieren. Sie sind in der Lage, einfache Antriebssysteme auszulegen, zu realisieren und in Betrieb zu nehmen.

Erfolgreicher Aufbau und Inbetriebnahme eines auf einer Evaluationsplatine und einer Kleinmaschine basierenden elektrischen Antriebssystems. Abschließend  sollen Aufbau, Auslegung und erzielte Ergebnisse nachvollziehbar in einem Praktikumsbericht dokumentiert werden.

Empfohlen: Grundkenntnisse über elektrische Maschinen und Leistungselektronik, wie sie in Technologien der Energiewandlung (ETIT-039) vermittelt werden. Ebenfalls sind Grundlagenkenntnisse in C/C++ notwendig.

Gültige Sicherheitsunterweisung!

Betreuer